Windows Server 2003 ist ein vielseitig einsetzbares Betriebssystem, das eine Fülle an Aufgaben – zentralisiert oder verteilt – übernehmen kann und somit alle Leistungen bietet die von einem Serverbetriebssystem in einem modernen Unternehmen erwartet werden.
Dabei fungiert es u.a. als
  • Datei- und Druckserver
  • Webserver und –anwendungsserver
  • Mail- und Terminalserver
  • DHCP-Server
Viele weitere Einsatzmöglichkeiten sind vorhanden – und das bei gleichzeitiger hoher Wirtschaftlichkeit, denn Windows Server 2003 minimiert aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit teure Ausfallzeiten.


Der Nachfolger des Windows Server 2003 bietet nicht nur verbesserte Sicherheitstechnologien, sondern weist auch leistungsstarke Web- und Virtualisierungslösungen (wie Hyper-V) auf. Dadurch wird nicht nur die Flexibilität Ihrer Serverinfrastruktur enorm gesteigert – Sie sparen zudem Zeit und somit Geld. Zahlreiche Zuverlässigkeitsverbesserungen tragen entscheidend dazu bei, Ihrem Unternehmen ein starkes Fundament zu verschaffen, auf das man sich verlassen kann.


Ob Sie Windows XP Home im privaten Bereich nutzen oder Windows XP Professional im unternehmerischen Bereich: mit diesem Betriebssystem können Sie sich höchster Zuverlässigkeit und Stabilität sicher sein. Funktionen wie das Anmelden mehrerer Benutzer gleichzeitig sind ebenso einfach und schnell umzusetzen wie die Fernwartung Ihres PCs über so genannte Terminal Services. Durch vergleichsweise niedrig gehaltene Systemanforderungen ist Windows XP eine kostengünstige und einfach zu nutzende Lösung für jeden – ob privat oder geschäftlich.


Der Nachfolger des bekannten Windows XP bringt einige Neuerungen – sowohl Design als auch Nutzbarkeit sind erheblich verbessert und nutzerfreundlicher gestaltet worden. Zahlreiche Sicherheitsfunktionen helfen Ihnen tagtäglich dabei änderungen a n Ihrem System vorzunehmen ohne sich um den Fortbestand Ihrer Daten sorgen zu müssen. Weitere Verbesserungen sind die neu gestaltete Suchfunktion, eine verbesserte Benutzerkontensteuerung, Minianwendungen wie Wetteranzeige und Nachrichten, das „verbesserte“ Outlook Express – genannt Windows Mail – mit bereits integriertem Spamfilter sowie die Möglichkeit die Nutzung des PCs komplett zu überwachen. Diese und zahlreiche weitere Neuerungen tragen dazu bei, Windows Vista zu einem durchaus würdigen Nachfolger von Windows XP zu machen.


Der direkte Nachfolger von Windows Vista! Schneller, schöner, noch einfacher!

Windows 7 bringt noch mehr Verbesserungen und Annehmlichkeiten. Durch die verhältnismäßig geringen Systemanforderungen ist Windows 7 nicht nur für High-End User interessant, sondern erst recht auch für den Normalbenutzer. Durch Windows 7 wird Ihr PC nicht nur besonders schnell und zuverlässig, sondern ist auch noch einfach zu bedienen – egal ob Sie das umfangreiche Windows Media Center nutzen oder eigene Filme erstellen und bearbeiten wollen.

Hier können Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden. Einfach Ihre E-Mail-Adresse eingeben und immer die aktuellsten IT-News erhalten!